Sorgenkind Multimedia im Industriegebäude

Sind Multimedia Integrationen in Industriegebäuden Sorgenkinder oder eventuell Erfolgschancen für Planer und Unternehmer?

Nach der Qual der Wahl, mit welchem BUS-, respektive Kommunikations-Standard (BACNet, OPC, LON, KNX, Dali, SMI, SE, EIB etc.) Sie ein Projekt realisieren, drängt sich unmittelbar die Frage auf, wie die multimedialen Systeme effizient und seriös in die Gebäudeinfrastruktur integriert werden sollen. Fehlende Standards, unklare Bedürfnisse, preisgünstige Technologien mit ultrakurzen Lebenszyklen und billigst Anbieter bringen erfahrene Fachplaner und Unternehmer oft zur Verzweiflung. Dass sich viele Planer von dieser Problemsituation distanzieren, ist eine logische Konsequenz. Dem gegenüber stehen jedoch die steigenden Bedürfnisse der Bauherrschaft an multimedialen Kommunikationslösungen.

Die täglichen Kurzseminare der Kilchenmann AG zeigen Lösungsansätze auf, wie Sie diese Herausforderung zu Erfolgschancen machen können. Besuchen Sie das Future Building an der Ineltec 2007. Die Seminare sind für die Besucher der Ineltec kostenlos.

Zurück

Alle News in der Übersicht

Click zur Visualisierung mit Licht-Nachweis gemäss SIA/ENSiteco Schweiz AGHochschule LuzernAlois Bachmann, Siemens Building Technologies, Leitung Building Automation CHNicole Kerstin Berganski, Architektin, Frankfurt a. M./Basel/TokioPaul W. Gilgen, Leiter Wissensmanagement und TechnologietransferProf. Dr. Ludger Hovestadt, ZürichRolf Läuppi, Architekt, ZürichBericht der Tagesschau im SFThomas Mika, Lichtplaner ELDA, Reflexion AG, ZürichProf. Hansruedi Preisig, Architekt, ZürichAstrid Schneider, Architektin, Leiterin RG Berlin von EUROSOLARNeue Oper Oslo mit STANDARD MOTOR INTERFACE SMIDie perfekte Verschmelzung von Erlebnis, Licht und SteuerungGebäude-System-TechnikFür die Zukunft bereit seinSorgenkind Multimedia im IndustriegebäudeFacility Management - aktuellIntelligente Lösungen für GebäudeBesuchen Sie die Energie Zukunft SchweizBurri Public Light

News zum anklicken